Institut für Musiktherapie Berlin | Kreativtherapie
22197
page-template-default,page,page-id-22197,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.2,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Im Überblick

Abschluss

KreativtherapeutIn (Diplom)

Regelstudienzeit

2 Jahre / 4 Semester

Studienleistung

185 CP in Anlehnung an den Bologna-Prozess

Studienbeginn

Jährlich zum Wintersemester

Form des Studiums

Berufsbegleitend

  • Monatlich ein Blockwochenende
  • 3 zusätzliche Blockwochen im Verlauf des Gesamtstudiums
  • Supervidierte Praktika am Wohnort
  • Angeleitetes Selbststudium

Zugangsvoraussetzungen

Künstlerisch orientierter Grundberuf, Erfahrungen mit nonverbalen Medien, kommunikative, emotionale und soziale Kompetenzen, Interesse an der aktiven Auseinandersetzung mit dem eigenen Werdegang und dem Leben anderer Menschen.

Umgang mit künstlerischen Medien im Sinne der Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit.

Persönliches Vorgespräch in Form eines Einzelinterviews.

Praktikum

Insgesamt 300 Stunden Praktikum während des Studiums

  • max. 100 Stunden kreativtherapeutische Assistenz
  • min. 200 Stunden kreativtherapeutische Leitung

Zusätzliches

Das Studium beinhaltet die kostenlose Vorbereitung auf die staatlich Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie (HeilprG)

Kosten

Monatlich: 255 €

Einmalige Immatrikulationsgebühr: 195 €

Prüfungsgebühr: 950 €

Informationsveranstaltungen

Die Termine für die obligatorischen Vorgespräche sind individuell per Telefon oder Email

mit der Institutsleitung zu vereinbaren.

Eignungstest

Der Termin für den Eignungstest wird nach erfolgreich absolvierten Vorgespräch vereinbart.

Bewerbungsunterlagen

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der Zeugnisse und Qualifikationen
  • Handschriftlich reflektierter Lebenslauf
  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • 2 Passbilder

Das Hauptfach Kreativtheapie findet einmal im Monat am Wochenende statt. Die Wochenenden werden im Jahresturnus vorgeplant und richten sich nach folgenden inhaltlichen Schwerpunkten:

1. und 2. Semester:

Methodenbezogene Selbsterfahrung, Methodologie und theoriegeleitete Konzepte

3. und 4. Semester:

Psychotherapeutische Leitung und Supervision

Didaktik der Kreativtherapie und differenzierte Selbsterfahrung

Kontrolliertes Selbststudium

 

Monatliche selbstständige Unterrichtsreflexion auf den Feldern des persönlichen Erlebens, der Didaktik und Methodologie über gesamten Studienverlauf.

Vor- und Nachbereitung der Praktikumseinheiten.

Angeleitete Auseinandersetzung mit anwendungsorientierten theoretischen Grundlagen.

Die Nebenfächer finden  in den 3 Blockwochen statt.

  • Psychologie und Psychiatrie

  • Entwicklungspsychologie, Klinische Psychologie, Analytische Psychologie
  • Vorbereitung  “Heilpraktiker Psychotherapie”

    Krankheitsbilder, Anamnese, Diagnostik, Gesetzliche Grundlage

  • Assistenzen

  • Leitungen

  • Anerkennungstherapien

Begleitet durch Supervision und Balint-Gruppe

eigenständige Ausbildung
Ausbildungsziel

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums sind sie befähigt, eigenständig als KreativtherpeutIn für Gruppen- und Einzelbehandlungen in folgenden Arbeitsfeldern tätig zu werden:

in stationären und halbstationären Einrichtungen

in sozialen und pädagogischen Bereichen

in der Prävention

 in freier Praxis

svetlana-pochatun-203730
Wissenschaft & Praxis
Curriculum

Unser Curriculum orientiert sich an den jeweils neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, die in enger Zusammenarbeit mit anderen privaten und staatlichen Ausbildungsträgern aufgearbeitet werden.

Dem Institut ist eine Praxis für Psychotherapie mit künstlerischen Medien angeschlossen. Langjährige Erfahrungen und die ständige Verbindung von Praxis und Forschung garantieren die fortlaufende Entwicklung und Erweiterung der Studieninhalte und der Behandlungsmöglichkeiten. Das Hauptfach Kreativtherapie sowie die pragmatischen Nebenfächer beinhalten die Vorbereitung auf die externe amtsärztliche Überprüfung für die eingeschränkte Heilerlaubnis im Bereich Psychotherapie (Psychotherapie nach HeilprG/Heilpraktiker für Psychotherapie).

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantworten wir Ihnen gern persönlich.